Mittwoch, 22. April 2009

Ich lebe noch

Ich muss mich mal mit schlechem Gewissen melden. Sicher habens chon einige mitbekommen, dass ich seit 01.04. in Malaysia bin. Wer Interesse hat, darf gerne meine Berichte hier mitlesen, aber es wird garantiert nicht ums Stricken gehen.

Zum Stricken bin ich bis jetzt recht wenig gekommen. Ich habe auf dem Hinflug ein paar gelbe Tiger angefangen aber beim Start erst 10 Uhr abends kommt man da auch nicht sehr weit. Denn ich kann immer schlafen, auch im engen Flieger.
Übrigens eine nette kleine Begebenheit: Ich hatte Wollknäuel und noch leere Nadeln im undurchsichtigen Projektbeutel und bei der Taschenkontrolle wurde der von aussen abgetastet. Fragt doch glatt der Sicherheitsmann, warum ich Apfel mit Stäbchen esse :D Auf die Bemerkung, das sei Strickzeug hat er sehr amüsiert reagiert; und keinerlei Sicherheitsbedenken geäussert!

Na zumindest habe ich das Strickzeug auch schon ausgepackt. Liegt auf dem Nachtschränkchen - aber immer wenn ich von der Arbeit heim komme, muss ich erstmal chatten oder telefonieren, dann bin ich unterwegs (und wenns nur Skat am Pool ist) und danach abends bin ich einfach zu müde - da geht noch maximal eine Reihe, bevor mir die Augen zufallen. Mit dem Buch komme ich auch nicht voran.

Ansonsten beschäftige ich mich hier eher mit so wichtigen handarbeitlichen Tätigkeiten wie "Heraustrennen eines Unterrocks" oder "Zunähen von geplatzten Hosennähten". Momentan hoffe ich, dass sich alles etwas mehr entspannt und ich wieder schneller vorankomme. Meine "Growing Leaves" muss ich ja auch noch fertig machen. Vielleicht sollte ich mal einen DVD-Abend bei den Kollegen anregen :)
Dann gibs hier sicher auch dann und wann mal spärliche Neuigkeiten.

PS: In all dem Abreise-Vorbereitungs-Ankomm-Stress habe ich mein Blogoversary verpasst - unglaublich, dass ich schon ein Jahr blogge! Und das war Blog-Eintrag 99!

Kommentare:

Uta hat gesagt…

oh, liebe Angelika, da bin ich aber jetzt froh, daß man doch was von dir lesen kann und ich werde deinen malaysia-blog noch heute "verschlingen". ich hatte mir schon ernsthaft ein bißchen sorgen gemacht :)
tausend liebe grüße aus halle von uta
http://sockentrudchen.wordpress.com/

Brigitt hat gesagt…

Hallo, schön von Dir zu hören bzw. zu lesen. Mit der Zeit wirst Du schon noch Zeit zum Stricken finden. Du hattest doch genügend Wolle mitgenommen?! Alles Gute für Dich in Malaysia und laß öfter mal was von Dir hören.
Viele Grüße
Brigitt