Montag, 26. April 2010

Filzt oder filzt nicht?

Das war die Frage, die mir Mangomilch stellte, als ich mich über fehlenden Platz in meiner Wolltruhe beschwerte und nach Möglichkeiten für große, aber wenig geliebte Wollpakete.
Und da das eine eine reine Wolle ist, hab ichs auf einen Test ankommen lassen. Und da ich einfache Läppchenstricken doof finde, hab ich eine kleine Tasche gestrickt.
Vor dem Filzen: 13x10cm

Und danach (60°-Wäsche) 10x8cm.

Ratet mal, was drin ist :)

Gebraucht habe ich ca 50g dieser Wolle und ... ähm, ich habe noch 800g davon ... Irgendwelche Vorschläge?

Kommentare:

Wapiti hat gesagt…

Das sieht ja entzückend aus, vorallem mit dem ganzen Schnätterängtäng dran :)

Liebe Grüßle,
Nane

bollwerk hat gesagt…

wie, du hast du gewaschen und dann waren die ganzen knöpfe dran? das ist ja in der tat eine tolle wolle (oder waschmaschine? oder waschmittel)

findet bewundernd
der herr k :))

(ps: mittwoch?)

Maria hat gesagt…

Ähm.
Eine große blaue Tasche. Wäre sie grün, hätte das Sinn.

Eine große blaue Tasche, die nicht rumgetragen wird, sondern als Behältnis dient.

Oder eine große blaue Tasche, die verschenkt wird und dann bei jemand anderem als Behältnis dient.

Ich bin heut wohl echt totaaal kreativ!

Maria.

Andrea62 hat gesagt…

mein vorschlag: 16 knopftaschen...

allerliebste grüße von andrea