Sonntag, 29. Juli 2012

Lieber eine Meise am Fuß

... als im Dachstübchen ;)

Deswegen wurde endlich einmal wieder eine meiner Wollmeisen gut abgelagert aus der Wolltruhe gehoben und zu einem wunderschönen Paar Maevas verstrickt: Das Muster ist von Stebo und wurde 2011 in der Knitty veröffentlicht (ist aber auf Ravelry auch in deutsch erhältlich).
Sie werden Toe-up gestrickt und haben dieses tolle Gittermuster, dass sich dann ziemlich elegant aufteilt um die Zwickelzunahmen mittig am Oberfuß zu machen ... sehr schick, und eine schöne Passform! Die Rippen nwerden übrigens im Perlmuster gemacht, das sieht au ch sehr schick aus, wie ich finde, Nahja und damit der Meisenvorrat nicht abnimmt, haben mich liebe Freundinnen mitgenommen zum Wollmeisen-Sale nach Pfaffenhofen Und *hüstel* ich habe reichlich zugegriffen: Aber ich schwöre - mehrere Stränge sind schon fest verplant für bestimmte Projekte.
Jetzt habe ich erstmal wieder Wollekaufverbot (es sei denn ich brauche etwas spezielles für irgendein Projekt)

1 Kommentar:

Ina hat gesagt…

Sooo viele schöne Meisen... Wenn da noch mehr so schöne Socken drauss werden, dann kann man doch nicht genug Meisen haben, oder!?
LG Ina