Sonntag, 1. Juli 2012

Doll House II - Barbies neue Kleider

Da ich annehme, dass auch SOS-Mädels mit Barbies spielen, habe ich mir eine geliehen um zu sehen, ob die Minikleider, die man dafür so findet auch passen. Ich habe die meisten Kleider nach Bildern und eigenen Ideen so irgendwie hingewurschtelt, aber wenn ihr genaue Anleitungen oder Anregungen sucht, könnt ihr mal hier gucken ... das ist der absolute Barbie-Strick-Wahnsinn (über 1000 Modelle!) :)
Ok, los geht es mit einem Cocktailkleid aus dem braunen Dornröschen-Garn ... da hatte ich noch keine Barbie zum Maßhalten, es war knielang angedacht, aber Barbies Beine sind anscheinend doch deutlich länger: Dann gab es ein grünes Neckholderkleid mit passendem Bolero ... das kennt ihr ja als regelmäßige Leser schon vom WWKIPD-Bericht :) Das Garn ist ein Rest von einer Drachenwolle. Von hinten erahnt man den tiefen Rückenausschnitt, die Neckholder sind gehäkelt und werden im Nacken geschnürt: Und nach diesen 2 Schönheiten, musste noch ein alltagstaugliches Outfit her: Wieder die Double STripey von Dibadu, die Hose ist aus einem 6-fach-Rest Sockenwolle von Rico.

Kommentare:

Ina hat gesagt…

Die Barbie-Kleidung ist ja absolut cool!!! Ich habe meine Barbies geliebt - damals. Was hätte ich mit soo vielen schönen zusätzlichen KLeidungsoptionen anstellen können.

LG Ina

Hilda hat gesagt…

Tolle Barbiekleidung hast Du genadelt. Alle 3 Modelle finde ich sehr schön. Hach.... lang, lang ist es her.

Liebe Grüße
Hilda