Sonntag, 13. Juli 2008

Na das war ne Woche

Leute, Leute, Leute ... Das Leben läuft manchmal doch schneller, als man es bloggen kann. Ich will Euch jetzt auch nicht bis in alle Kleinigkeiten erzählen, aber aufregend & intensive Zeit war es allemal. Tut mir also leid, dass nicht so viel neues Handwerkliches zu sehen ist.

Aber vom Strickcafé will ich erzählen. Momentan kann ich sogar Mittwochs gehen, das habe ich diese Woche auch gleich genutzt. Dabei ist meine erste Mandrake-Socke fertig geworden.
Außerdem habe ich Mira kennenglernt. Sie hat erzählt, dass freitags immer in der Feinkost Regional-Markt ist. Das ist schon traurig: ich wohne ca. 200m Luftlinie weg, aber von diesem Markt habe ich noch nichts mitgekriegt. Aber die Webseite ist ja auch nicht die aktuellste.
Na jedenfalls verkaufen Mira und wohl auch Csilla dort freitags ihre Sachen. Mira sitzt dabei an ihrem Spinnrad und hat ständig schöne Wolle in den Händen. Das musste ich mir natürlich angucken. Leider war Freitag ziemliches Regenwetter, und der Besucheransturm hielt sich sehr in Grenzen. Ich habe trotzdem viel gesehen/geredet und eine nette Zeit dort zugebracht.
Die Buchkinder haben dort seit einiger Zeit einen kleinen Laden mit ganz fantastischen Kinderbüchern ... wird wohl Zeit meinem Neffen sein erstes Exemplar zu kaufen.
Und den Fußgänger will ich auch noch erwähnen - da wurde mit sehr viel Aufwand ein wunderschönes Lädchen geschaffen, in dem ´man Schuhe reparieren lassen kann oder (orthopädische) Maßarbeiten in Auftrag geben. Ein toller Laden - ich wünsche viel Kundschaft!

Am Samstag war ich auch wieder im Strickcafé. Dabei ist endlich das Strickjäckchen gewachsen (Beweis hier). Ich bin inzwischen bei den Armausschnitten der Rückseite. Die Zeit verging wie im Flug, aber das ist das Schöne am Strickcafé - man sitzt nicht zu Hause auf dem Sofa, sondern ist unterwegs, trifft tolle Leute, kann viel bestaunen, anfassen, Ideen einfangen oder entwickeln und trotzdem die ganze Zeit stricken.

Und ein was muss ich noch erzählen - ich habe die perfekte Ravelry-Group für mich gefunden: Green is the Color!

Kommentare:

Mira hat gesagt…

Hallo Geli,
weißt du, was total witzig ist? Ich lese seit einer Weile dein Blog, und da ich mitbekommen hatte, dass du in L.E. wohnst, wollte ich schon längst mal fragen, ob wir uns nicht mal persönlich kennenlernen wollen. Aber erst jetzt durch den Link, den Andrea zu dir gesetzt hat, hab ich mitbekommen, wer du bist und wie alles zusammen hängt.
Schön, dass du am Freitag auf dem Markt warst.

Liebe Grüße
die müde Mira

Mneme hat gesagt…

Hallo Mira,
Ja die Welt ist halt doch ein Dorf, und manchmal sind 2 Kanaele doch nur einer :)
Vielleicht sehen wir uns Mittwoch!
Bis dann
Geli/Mneme