Sonntag, 14. September 2008

103

Als Vorbereitung auf die Aktionen des Strickcafé zur Hobbymesse habe ich gestern angefangen, diverse Wollreste zu Maschenproben zu verstricken. Um genau zu sein, werden es ganz schön viele Maschenproben:

Für diese jeweils 10 x 10 cm brauche ich genau 10 Minuten. Für Schnellstrickwettbewerbe reicht das wohl bei weitem nicht.
Außerdem habe ich gestern im Café wieder an der Mini-Addi gekurbelt. Das wird echt was tolles! Ihr dürft gespannt sein.

Außerdem hat mir Klemens einen tollen Strang vermacht. Diese Farben hat (wenn ich mich richtig erinnere) Christiane extra für ihn in Wolle gebannt, und weil ich so fanatisch auf grün bin, hat er mir glatt einen vermacht. Nach einem kurzen Fotoshooting habe ich ihn (also den Strang, nicht Klemens) sofort gewickelt, und es werden noch heute abend neue Socken angeschlagen. Als Kontrast zum Herbst nehme ich sozusagen den Frühling auf die Nadeln :) Die Farben erinnern mich ein wenig an die Gänseblümchen von Barbara, mal gucken, wie diese jetzt werden.

Die Firestarter sind übrigens auch fertig geworden:

Ich habe sie am Freitag überreicht, und sie sind gleich mit der neuen Besitzerin zum Urlaub an die Ostsee gefahren. Da wird sie sie momentan sicher gut gebrauchen können.

1 Kommentar:

klemens hat gesagt…

schick sehen sieht er aus - so gewickelt... und ich bin gespannt, wie er gestrickt wird... grün ist eben grün... so grün...