Dienstag, 25. November 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 48/1008

Jinx hat nach Leichen im Keller gefragt. Die Frage fand das Wollschaf so prima, dass es sie, mit ihrer Erlaubnis, auch einmal hier stellen möchte. Also laßt es das Schäfchen wissen, was war, nach eurer heutigen Meinung der absolute Fehlkauf und lagert noch ganz tief vergraben unter euren Schätzen. Ein Bild dazu wär bestimmt auch toll.

Vielen Dank an Jinx für die Erlaubnis!


Ich habe bei Jinx Frage vor einiger Zeit ja schon gegrübelt, und so lange horte ich ja auch noch keine Wolle. Aber so die ersten Einkäufe nach dem "jetzt wirds ernst, Du brauchst 'nen Vorrat"-Gedanken war doch recht ... übermotiviert. Das Vertrackte daran ist - man hat den Willen viel zu kaufen, aber noch keine richtige Ahnung. Und selbst dafür finde ich, bin ich bei meiner großen Woll-Butt-Bestellung noch recht gut weggekommen. Aber was wirklich irgendwie gar nicht geht, ist folgendes Schmuckstück:

Das ist ein klarer Fall von "sieht in echt ganz anders aus, als beim InterNet-Kauf vorgestellt". Klemens findet, in verstrickt hätte es was von Camouflage ... aber ganz ehrlich - das geht bei mir auch gar nicht! Also wenn jemand Interesse hat - ich bin froh, wenn diese Wolle kein Augenkrebs beim Öffnen meiner Woll-Kiste mehr auslöst. Und in vorweihnachtlicher Schenkelaune, gebe ichs gerne her.
(Eckdaten: Ich glaube es hiess Alaska und ist eine 70:30 Poly:Schurwoll-Mischung, so locker 700g müßten noch da sein. Aber dass weiss ich alles erst genau, wenn ich wieder daheim nachgucken kann.)

1 Kommentar:

klemens hat gesagt…

liebste geli,

ich finde, es sieht wirklich wie camouflage aus. ich meine, wenn man siebzehn gemischte brauntöne in einer wolle mag, dann ist das sicherlich toll...
sehen wir uns heute abend?
das würde mich dermaßen begeistern - das kannst du dir gar nicht vorstellen!
liebste grüße
der klemens