Sonntag, 30. November 2008

Schon wieder Socken

Man merkt eindeutig, dass es auf Weihnachten zugeht - auf einmal ist Socken stricken das wichtigste und einzigste. Am Mittwoch habe ich fleissig Drachenwolle im Strickcafe mit Elkes Hilfe gewickelt, und schon heute kann man einen ersten fertigen Socken bewundern:

In echt ist es irgendwie weniger Orange und mehr Rot, aber jeder Versuch das bildlich festzuhalten, ist phänomenal gescheitert. Der Schaft ist hauptsächlich glatt rechts mit gelegentlich verstreut links eingestrickten (Wellen)Linien. Und sie haben einen Bogen, der echt schön zu stricken ist und toll aussieht :)
Ansonsten ist aufgrund übermäßigen Glühweinkonsums auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt nicht besonders viel neues entstanden.

Kommentare:

Katarina hat gesagt…

Oh ja, die Sache mit dem Glühwein! Ist doch eine der schönen Seiten der kalten Jahreszeit, nicht wahr?
Die Socken sind schön; die wärmen schon beim Anschauen ;-)
LG, Katarina

Andrea62 hat gesagt…

oh, du warst schon auf dem weihnachtsmarkt *neid*.
die socken sind sehr schön.
bis bald und liebe grüße
andrea