Dienstag, 10. März 2009

Größe 41

Die drei M aus L (Mascha, Mangomilch und Mneme) haben eine Preisfrage ans geneigte Strick-Publikum:

Wie groß ist Größe 41 wirklich?

M wie Mneme fällt die Antwort verdammt leicht: Genausogroß wie meine Füße!
M wie Mascha schaut nach und strickt: Na so ca 26 cm!
M wie Mangomilch allerdings spart sich ein paar cm:

Und Unrecht haben beide nicht. Keine ist zu klein, und keine zu groß:

Mangomilchs Socken sind übrigens lockerer gestrickt, und deswegen auch stretchiger. Aber besonders stretchen, damit sie passen, muss man trotzdem nicht. Nahja und Maschas sind vielleicht 1 cm länger als nötig, aber labberig oder zu groß sind sie deswegen auch nicht.
Und eigentlich ist das auch völlig egal, denn beide Sockenpaare sind wunderschön und MEINE! Danke nochmal!

PS: Der Fuß ist übrigens laut Pretty Woman immer so lang, wie vom Ellenbogen bis zum Handgelenk! Bei mir stimmts :)

1 Kommentar:

Jinx hat gesagt…

Ich habe da meine eigene Theorie, die sich an der 1-m-80-Theorie anlehnt.
Viele Männer geben an, 1,80 groß zu sein, da das ja landläufig als "groß" gilt, während die 1,70er als "mittelgroß" gelten. Mir gegenüber (ich bin 1,90) haben schon alle möglichen Typen behauptet, 1,80 m groß zu sein, die es definitiv nicht waren. Einer wäre sogar mit 1,70 bestens bedient gewesen, denn er war höchstens 1,65 m.
Ähnlich ist es vielleicht mit Schuhgröße 41. Das ist für Frauen zwar recht groß, aber es gibt noch alle möglichen Schuhmodelle, was bei 42 (eindeutig: groß) nicht der Fall ist. Andererseits wird man mit 41 nicht der Fußminiaturen bezichtigt. :D Das würde jedenfalls die unterschiedliche Interpretation der festgelegten Größe 41, die mit etwa 26 cm angegeben wird.

Viele Grüße
Jinx

viele Grüße
Jinx, Schuhgröße 42