Montag, 2. März 2009

Voll daneben

... ist, dass ich schon wieder einige Wochenaktionen der Frau Blasebalg habe an mir vorbeifliegen lassen. Aber Voll daneben war die Aktion der letzten Woche, deswegen hat es jetzt keinen Sinn mehr, da noch viel Energie zu investieren ... würde ja eh daneben gehen :P.

Diese Woche ist das Thema lebenslang. Dazu fällt mir leider nur etwas egomanisches ein, denn das einzige, das für mich lebenslang ist, bin ich. Seit meiner Zeugung begleite ich mich und das wird sich bis zu meinem Tod nicht ändern. Und nahja das finde ich

1. total toll!
denn so eine kultivierte Frau, wie ich es bin, mit diesem Charme, der Intelligenz, dem Weitblick und dem spritzigen Witz - mit der will man in jedem Lebensalter gerne Zeit verbringen!

2. total erschreckend!
denn so eine dumme Ziege, wie ich es bin, mit diesen Launen, der heillosen Selbstüberschätzung, diesen zickigen Spitzen und dem zackigen Unterton - mit der will man in keinem Lebensalter gerne Zeit verbringen!

Kommentare:

Frau Blasebalg hat gesagt…

Tja, so ist das, sich selbst wird man nicht los - und das tatsächlich lebenslang. Danke für den Beitrag!

Katarina hat gesagt…

Jawoll, genau wegen der unter 1) genannten Gründe und trotz der unter 2) erwähnten Unzulänglichkeiten mag ich immer wieder gerne Zeit mit deinem Blog (mit dir!) verbringen...
LG, Katarina

Sonnenblume Mneme hat gesagt…

Jetzt werde ich gleich ganz rot! Danke! :$

Anonym hat gesagt…

Ach, liebe Angelika, weil ich den Punkt 1 doch sehr viel zutreffender finde, freue ich mich, Dich heute vielleicht im Café zu treffen...:)
Bis dahin viele Grüße aus Halle von Uta