Freitag, 13. März 2009

Wandertag

Letzte Woche übermannte mich nicht die Frühjahrsmüdigkeit, sondern eher der ungebremste Aktionismus. Deswegen habe ich es nicht geschafft, bei der Wochenaktion der Frau Blasebalg mitzumachen. Trotz allem wandere ich jetzt nicht schlaflos durch meine Kammer, sondern widme mich einfach dem neuen Wochenthema Wandertag:

Ich bin jetzt seit ca. 2 Stunden zu Hause, musste immer noch etwas für die Arbeit erledigen und bin eigentlich einfach nur fertig und Wochenend-reif. Deswegen wandere ich ständig in die Küche, um mir eine Schokowaffel mit magenfreundlichem Eierlikör zu füllen. Ich weiss nicht genau was besser tut - die Schoki oder der Alkohol. Ist aber auch egal, denn ich werde heute noch bekocht und dann packe ich Sachen. Es ist nämlich eigentlich Wandernacht :) Noch heute abend fährt mein Nachtzug Richtung Schweiz. Wirklich eine komfortable Form der Reise. Ausgeschlafen ankommen und loswandern ... wobei, um wortwörtliches Wandern geht es mir in den Wintersportmonaten ja eher selten :). Wer trotz regelmäßiger Lektüre meines Blogs jetzt noch nicht ahnt, was ich vorhabe - der schaue einfach hier.
Ich sollte wirklich in eine Alpenregion auswandern! :)

Kommentare:

Brigitt hat gesagt…

Viel Spaß am Wochenende beim "Wandern".
VG Brigitt

Andrea62 hat gesagt…

Ich hoffe, du hattest viel Spaß beim Wandern. Aber bitte denke nicht mal im Schlaf ans Auswandern. BITTE!!!!!!!!!!! Uns reicht schon dein halbes Jahr Abwesenheit. Glaube mir.
Liebe Grüße.
Andrea

Mascha hat gesagt…

Ich gebe Andrea in allen Punkten Recht!
Und freue mich auf Mittwoch!
Eine Umarmung!