Samstag, 10. Januar 2009

Wickeltechniken

Gelegentlich kommt es ja doch vor, dass man aus einem Strang ein Knäuel wickeln muss. Bei mir sieht das dann meist so aus:

Irgendwie ganz ok, manchmal etwas krumpelig, grundsätzlich ausreichend praktisch.

Aber jeder hat ja eine andere Technik. Andrea kann zum Beispiel ganz toll beim Handwickeln gleichmäßig das Knäuel drehen und raus kommt etwas total harmonisch rundes Ball-gleiches.

Und Mascha hatte vor einiger Zeit ein sehr schickes Knäuel mit, von dem sie erzählte, dass sie es um einen Kochlöffel gewickelt hat. Dann kann man total easy das Knäuel abziehen, den innere Faden nehmen und von innen den Faden geschmeidig aufbrauchen. Das war zumindest das, was ich mir gemerkt habe.
Kochlöffel habe ich genug, Stränge auch. Also habe ich mich dran gemacht und heraus kam dieses Football-Granaten-Dingsda:

Schick ist das keineswegs, und ja, ich konnte in der Mitte eine Faden oder einen Wust oder irgendwas rauspubbeln, aber geschmeidig ist echt was anderes!

Weiss jemand, wo es gut funktionierende Wollwickler gibt, die auch schön sind und nicht einfach nur praktisch, wie diese Plasteteile in Spielzeugoptik, die ich über Google immer nur finde?

Kommentare:

ZiZi hat gesagt…

Hallo Sunflower

Ein Kochlöffel ist ja auch eine Art "Nostepinne". Und wenn man mal weiss, wie die zu wickeln ist, kommt das schon gut! Ich habe dir hier einen Link (pdf) wie man eine Nostepinne = Kochlöffel "bewickeln" soll -http://www.memphisfiberarts.org/spin/instructions/Nostepinne.pdf Übrigens sind die Plastikwickler gar nicht schlecht! Meinen jedenfalls würde ich nie mehr hergeben!

Fröhliche Wickelgrüsse von ZiZi

...AnnaRose... hat gesagt…

Hallo Mneme,

ich glaube, Du hast bei dem Wickeln einen kleinen Denkfehler: Der Faden wird nur ganz am Anfang fuer ein paar Runden so gewickelt wie Du es gemacht hast, danach muss der Faden ueber die Diagonale des Knaeuls gewickelt werden.
Ich habe auf die Schnelle jetzt keine gescheite Anleitung mit Bildern dafuer gefunden ausser diese http://www.hatchtown.com/nostdir.html Ich koennte Dir auch ein paar Photos machen, wie ich Wolle mit der Nostepinne wickle. Denn die Beantwortung der Wollwickler-Frage faellt wahrscheinlich negativ aus: die guten Jumbo-Wickler aus Holz fangen bei rund 100 US$ an und die Plastikdinger fangen nach kurzer Zeit an zu klackern, wenn man sie haeufig benutzt :(

Liebe Gruesse aus Calgary,
Anne

Mascha hat gesagt…

Ich glaube, ich zeige dir die Technik mit dem Kochlöffel noch mal ;-) Ich versuche, am Mittwoch an einen Löffel und einen Strang zu denken, ok?
Liebe Grüße,
Mascha (die wahrscheinlich nicht gut im Erklären ist)